Klang

Zurück zum Ursprung

Der Ursprung allen Lebens ist Schwingung. 
Klang versetzt alles in Schwingung und führt zurück zum Ursprung.
Die Schwingung durchdringt Materie und breitet sich wellenförmig aus.

 

In gute Stimmung kommen

Der Mensch ist an sich ein Klangkörper.  Wir bestehen zu 80 Prozent aus Wasser  und da Klang insbesondere das Wasser, also auch das Wasser in unseren Zellen bewegt, ist der menschliche Körper sehr empfänglich für Klänge.

Wir können sogar mit unserer Stimme den Körper in besondere Stimmungen versetzen. Der Mensch kann also, genau wie ein Instrument, verstimmt sein.  Wir fühlen uns wohl, wenn wir gut gestimmt sind. Wenn wir singen, lösen sich Spannungen und automatisch kommen wir in „bessere Stimmung“
Genau wie das Singen, kann eine Sitzung im Klang wieder alles ins Gleichgewicht und somit alles ins fließen bringen.


Alte Erinnerungen gehen lassen

In der körperorientierten Psychotherapie kann das sehr hilfreich sein, da alte Erinnerungen im Zellgedächtnis gespeichert werden und immer wieder hochkommen. Mit Klangbehandlungen sind auch hier gute Erfolge möglich.


Entgiften und Entschlacken

Klang regt den Zellstoffwechsel und die Organe zur vermehrten Arbeit an. Der Körper wird bei der Entgiftungs- und Entschlackungsarbeit unterstützt.  Säuren werden neutralisiert und abgebaut. Es ist wichtig nach jeder Klangbehandlung ausreichend zu trinken, da sich viele Gifte lösen und diese abtransportiert werden sollen.
Klang kann Ihnen dabei helfen, wenn Sie Körpergewicht verlieren möchten.


 

Yoga und Yoga-Therapie Film

Klang - Therapie Prien am Chiemsee

Klang - Therapie Prien am Chiemsee

Zum Seitenanfang